Mediengestalter/-in

Abzeichen der Feldwebel

Als Laufbahn der Feldwebel (Unteroffiziersdienstgrad) bei der Bundeswehr.

OB FOTO-, VIDEO- ODER PRINTPRODUKTE. DU PRODUZIERST DIE MEDIEN DER BUNDESWEHR.

Bundeswehr/Karriere

https://de.wiktionary.org/wiki/Feldwebel#/media/Datei:HD_H_31_Feldwebel_Art.svg

https://www.bundeswehrkarriere.de/mediengestalter-feldwebel/136970

Der Mediengestalter unterstützt mit technischem und kreativen Verständnis ihren Vorgesetzten im Fachmedienzentrum bei der Herstellung von Materialien und Inhalten für die Produktion von Druckerzeugnissen sowie Foto- und Videoaufnahmen für die Bundeswehr.

„Nutzen Sie Ihre Kreativität und das richtige Auge für die Produktion ansprechender Medienerzeugnisse und leisten Sie als Mediengestalterin bzw. Mediengestalter einen Beitrag zur Informationsversorgung der Bundeswehr.“

https://www.bundeswehrkarriere.de/ajax/pdfexport/headless/mediengestalter-feldwebel/136970

https://de.wikipedia.org/wiki/Feldwebel#/media/Datei:110619-N-LU859-083_(5880450879).jpg

Aufgaben:

  • Videoausbildungsfilme, Filmsequenzen für digitale Ausbildungsmittel, Fernausbildungsmodule, Dokumentationen, Truppeninformationen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Untertstützung der Leitung im Fachmedienzentrum
  • Prüfung von Medien-Vorhaben
  • Führung von produktionsvorbereitend redaktionelle Recherchen
  • Erstellung von Drehpläne für die Produktion
  • Führen Kamera, Licht und Ton bei Filmproduktionen
  • Anweisungen für Schauspieler
  • Digitalisierung von analogen Medien
  • Aktualisierung vom Medien-Archiv

Was für Sie zähltWas für Uns zählt
-Arbeit bei anerkannten Arbeitgeber
-selbständige Anwendung von Kreativität
-spannendes,herausforderndes Berufsfeld
-kameradschaftliches Umfeld
-Vielzahl an Qualifizierungsmöglichkeiten
-mindestens 17 Jahre alt
-Hauptschul- oder Realschulabschluss
-deutsche Staatsbürgerschaft
-bundesweit versetzt bar
-bereit für Auslandseinsätze
-Soldat auf Zeit für 3 bis 13Jahre

https://www.bundeswehrkarriere.de/

Tagebucheintrag 23.05.2019:

Heute ist mein erster Tag bei der Bundeswehr in meinem Traumberuf Mediengestalterin. Seit ungefähr einem Jahr bin ich bei der Bundeswehr, jedoch war ich dort nur im Wehrdienst eingestellt. Aber nun ist es endlich soweit, die Theorie meiner Ausbildung habe ich gleichzeitig mit dem wehrdienst absolviert. Nun geht es auf in die Praxis!

Zu erst bekomme ich mein eigenes Büro in der Medien-Abteilung, wo ich nun zukünftig arbeiten werde. Und dann bekomme ich schon meine 1. Aufgabe: Designe die Homepage der Bundeswehr Karriere. Das ist das erste mal das ich so ein Zugriff auf ein so wichtiges Unternehmen bekomme. Und ehrlich gesagt bin ich ziemlich aufgeregt, aber so viel kann man ja nicht FALSCH machen. Also hab ich erstmal angefangen mich in das Programm einzuarbeiten und hab dann einfach losgelegt.

Nach gut 2 Stunden war ich sehr zufrieden mit meiner Arbeit und ging zu meinem Chef um meinen Entwurf vorzulegen…

…Und er fand es tatsächlich gut. Ich bin überrascht welche gute Rückmeldung ich von meinem Chef bekommen habe. Und es wurde tatsächlich veröffentlicht…

Ich bin sehr zufreiden mit meiner Berufswahl, trotz das man sehr viel im Büro arbeitet, bekommt man sehr viel von der eigentlichen Bundeswehr mit und es gibt noch viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Weiterhin kann man dann im Informationszentrum arbeiten oder in die Redaktion aufgenommen werden.

Medienarbeit der Bundeswehr

https://alexander0205.wordpress.com/2012/11/18/mindmap/

Es gibt viele verschiedene Orientierungen innerhalb der Bundeswehr auch innerhalb der Medienarbeit. Und vorallem wie vorher angesprochen sehr viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Wenn du als Mediengestalterin anfängst bedeutet das nicht gleich, dass man dort für immer bleiben muss…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s